About

Holunder Heiß studierte Digitale Kunst an der Universität für angewandte Kunst Wien und diplomierte dort mit der Arbeit “R4-D12 (Revision 4 Dice 12)” im Jänner 2016.
Seit 2008 bewegt er sich an der Schnittstelle Kunst und Technik sowohl selbst durch künstlerische Arbeiten als auch durch technischen Support anderer Künstler.

Auf dieser Homepage werden Auszüge seiner künstlerischen sowie seiner kommerziellen Arbeiten veröffentlicht.